Fussbodenbau Keidel

Pfetzerstraße 4

97834 Birkenfeld

 

Telefon: 09398/276

Telefax: 09398/872

Mobil: 0171/4995116

info@fussbodenbau-keidel.de

Firmenhistorie

Hermann Keidel legte 1957 seine Meisterpr├╝fung als Raumausstatter ab. Am 07. Januar 1959 legte er mit dem Eintrag in die Handwerksrolle den Grundstein f├╝r seine Firma. In einem kleinen Raum richtete er sich eine kleine Werkstatt ein, in der er Matratzen und Polsterm├Âbel polsterte. Auch seine Frau Hermine packte flei├čig mit an. Dazu kam dann noch ein Geselle um die Arbeiten Termingerecht fertig stellen zu k├Ânnen. 1974 wurde das Aufgabengebiet um den Bereich Estrichbau erweitert, wof├╝r Hermann Keidel noch eine Meisterpr├╝fung ablegte.

Weitere Mitarbeiter wurden eingestellt. Freddy Keidel, der Sohn von Hermann Keidel, begann 1979 seine Lehre zum Raumausstatter, die er 1982 erfolgreich mit seinem Gesellenbrief beendete. Daraufhin begann er mit der Meisterschule im Estrich- und Belaghandwerk, die er 1990 erfolgreich beendete. 1979 stieg Karl Salomon, der Schwiegersohn von Hermann und Hermine, in die Firma ein. Er machte seinen Meistertitel 1994.

Nun mussten die R├Ąume in der die Firma untergebracht waren vergr├Â├čert werden. Die Werkstatt wurde zu einem modernen B├╝ro umgebaut, in dem Elke Keidel, die Ehefrau von Freddy einen gro├čen Teil der B├╝roarbeit ├╝bernimmt. Dann kamen noch 2 Hallen dazu. In der einen 300 Quadratmeter gro├čen Halle sind Ausstellung und Lager untergebracht, in der anderen sind Fuhrpark und Lager.

Die Firma Fussbodenbau Keidel besteht heute aus einem Team, das in einem Umkreis von Hundert Kilometern t├Ątig ist, um Fussbodenbau aller Art zu erledigen.

1999 stand die Firmen├╝bergabe an Freddy Keidel an. Hermann und Hermine Keidel bedanken sich bei allen Architekten, Kunden und Mitarbeitern f├╝r das in sie entgegengebrachte Vertrauen und sind sich sicher, dass dies nun durch Freddy Keidel gerechtfertigt wird.